Mit 2:8 unterlag das SuS-Team dem souveränen Klassenprimus TTV Preußen Lünen in eigener Halle. Die Gäste haben damit alle 9 Saisonspiele gewonnen, so daß die SuS-Niederlage nicht überraschend kam. Seine herausragend absolvierte Hinrunde - 12:6 im oberen Paarkreuz - krönte M.Weischenberg mit seinem Sieg  gegen den bisher noch ungeschlagenen Platte 2 - Spieler des Gastes. Auch am zweiten Punkt für den SuS war er beim Sieg im Duell der Spitzendoppel mit R.Grundner maßgeblich beteiligt. Erfreulich auch, daß dieses Doppel in dieser Spielzeit in allen 4 Einsätzen siegreich war. Die übrigen Einzel gingen an diesem Abend an die Gastmannschaft.

Doppel 1: M.Weischenberg/R.Grundner 1:0  -  Doppel 2: Mau.Hüttner/Car.Schlüchter 0:1

Einzel: M.Weischenberg 1:1 - R.Grundner 0:2 - Mau.Hüttner 0:2 - Car.Schlüchter 0:2   

du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen