Ohne Chance war der Tabellendritte aus Erkenschwick bei seinem Gastspiel in Oberaden. Der SuS siegte überraschend deutlich mit 9:1 und kassierte dafür 4 Punkte. Der 2:0-Vorsprung nach den beiden Doppeln konnte in den Einzeln kontinuierlich ausgebaut werden - lediglich U.Gröhlich unterlag in seinem Match gegen den Spitzenspieler der Gäste etwas unglücklich. Ungeschlagen blieben dagegen M.Weischenberg, R.Grundner und Mau.Hüttner mit jeweils 2 Einzelsiegen.

Doppel 1: M.Weischenberg/R.Grundner 1:0  -  Doppel 2: U.Gröhlich/Mau.Hüttner 1:0

Einzel: M.Weischenberg 2:0 - U.Gröhlich 1:1 - R.Grundner 2:0 - Mau.Hüttner 2:0

du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen