Nicht unerwartet verlor das SuS-Team gegen den Aufstiegskandidaten aus Erkenschwick. Die Höhe der Niederlage mit 1:9 spiegelt nicht ganz den Spielverlauf wieder. Im oberen Paarkreuz gingen 2 Einzel nach jeweiliger 2:0-Satzführung der beiden SuS-Spieler A.Knepper und D.Kreutzer dann doch noch verloren. Für den Ehrenpunkt war der sich in starker Form präsentierende M.Weischenberg im letzten Spiel des Abends zuständig. Nicht wenige Sätze gingen in den Einzeln sehr knapp an den Gast. In beiden Doppeln erwies sich das SuS-Team als chancenlos, so dass man wieder sofort in Rückstand geriet. In dieser noch recht jungen Saison konnte bisher noch kein einziges SuS-Doppel siegreich den Tisch verlassen.


Doppel 1: A.Knepper/M.Weischenberg 0:1 - Doppel 2: D.Kreutzer/V.Kowalski 0:1
Einzel: A.Knepper 0:2 - D.Kreutzer 0:2 - V.Kowalski 0:2 - M.Weischenberg 1:1

du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen