Am Dienstag (06.10.) setzte die Dritte Mannschaft ihren Höhenflug fort. Mit 6-2 schickte man den Gegner aus Senden wieder nach Hause. Überragend war vor allem, dass man 6-0 führte, dann jedoch etwas den Faden verlor, was auch normal ist, wenn der Sieg schon feststeht, da man ab 5 Punkten als Sieger aus der Partie geht. Die Dritte steht weiterhin auf dem 2. Rang, den vor der Saison niemand für möglich gehalten hätte. Der Höhenflug kann gerne noch einige Wochen anhalten!

Einzel: Knepper, J. 2-0; Bornholt 2-0; Schluechter, T. 1-1; Ostermann 1-1

du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen