Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten und Aufstiegskandidaten aus Senden verlor das Team ohne Spitzenspieler M.Thoms klar mit 3:7. Erschwerend kam noch hinzu, dass F.Johne, der nicht fit ins Spiel gegangen war, gesundheitsbedingt dann auf seine beiden Einzel verzichten mußte. Ersetzt wurde er durch Mau.Hüttner, der eine sehr ordentliche Leistung ablieferte. Nach starkem Beginn in den Doppeln lag man 2:0 vorne. In den Einzeln war der Gastgeber gegen Senden dann ohne echte Chance und verlor sieben der acht Einzelspiele. Lediglich V.Kowalski konnte zur zwischenzeitlichen 3:2-Führung einen spektaktulären Sieg einfahren, bei dem er seinem Kontrahenten - nach 1:2-Satzrückstand - die folgenden beiden Sätze nach jeweils 4:9-Rückstand und der Abwehr von zahlreichen Matchbällen dann doch noch in den beiden Satz-Verlängerungen abnehmen konnte.

Doppel 1: U.Ostermann/A.Knepper 1:0 - Doppel 2: F.Johne/V.Kowalski 1:0

Einzel: U.Ostermann 0:2 - A.Knepper 0:2 - V.Kowalski 1:1 - Mau.Hüttner 0:2

du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen