Am Wochenende stand ein Doppelspieltag an. Freitag zuhause gegen die zweite Mannschaft von Schalke 04, Samstag gegen die dritte Mannschaft von Lüdinghausen.

Freitag konnten wir souverän mit 9-3 gewinnen. In erstmals kompletter Aufstellung kam zu keiner Zeit das Gefühl auf, dass etwas schief geht. Mit dem guten Gefühl wollten wir dann am nächsten Tag in Lüdinghausen punkten. Lüdinghausen ist zwar Letzter, jedoch sahen wir dort noch nie gut aus und auch diesmal sollte es ein hartes Stück Arbeit werden. Mit 9-6 setzten wir uns am Ende knapp durch und konnten durchatmen. Nun geht es im Saisonendspurt weiter. Den 2. Platz zu halten, wird schwierig. Aber selbst wenn es am Ende nicht reicht, können wir stolz auf die Saison sein.

Freitag:

Einzel: Schary 2-0; Goeke 2-0; Bednarz 1-1; Buchczyk 0-1; Janasik 1-0; Gröhlich 1-0

Doppel: Schary/Bednarz 1-0; Goeke/Buchczyk 0-1; Janasik/Gröhlich 1-0

Samstag:

Einzel: Schary 2-0; Goeke 2-0; Buchczyk 0-2; Janasik 2-0; Schneider, C. 0-1; Kensy 0-1

Doppel: Goeke/Janasik 1-0; Schary/Kensy 0-1; Buchczyk/Schneider 0-1

 

du hast keine Berechtigung einen Kommentar zu hinterlassen